Wenn ein Live-Stream angekündigt ist, aber noch kein Homepage-Eintrag für den Gottesdienst vorhanden ist, bitte diesen Link verwenden:

 

Facebookseite der Kirchengemeinde Emmelsbüll-Neugalmsbüll

 

(Leider kann es im Moment gelegentlich passieren, dass der Link über die Video-Vorschau auf das Video bei Facebook nicht funktioniert. In diesem Fall bitte einfach später noch einmal probieren. Es scheint da ein Problem mit der Verbindung zu Facebook zu geben, zu dem es jedoch keinerlei Informationen gibt.)

 

Krippenfigurenbild_Kopie.png

Familiengottesdienst mit einem Krippenspiel, das als Video eingespielt wird. Kinder aus den Musikgruppen von Birgit Deussing haben kleine Rollen übernommen und zuhause als Video aufgenommen. Birgit und Esther Deussing erzählen die Geschichte drumherum und Esther Deussing hat daraus einen kleinen Film zusammengeschnitten.

Der Gottesdienst wird von Pastor Gerald Rohrmann geleitet, Karl Feddersen spielt die Orgel und Birgit und Esther Deussing haben den Gesang übernommen. Wer zuhause mitsingen möchte:

Fröhlich soll mein Herze springen, EG 36

Ihr Kinderlein kommet, EG 43

Stille Nacht, EG 46

O du fröhliche, EG 44

 

Facebookseite der Kirchengemeinde Emmelsbüll-Neugalmsbüll

 

Da nun ja keine Kollekte eingesammelt werden kann, die in einem Präsenz-Gottesdienst in der Regel recht großzügig ausfällt, hat Brot-für-die Welt diesen Spenden-Link bereitgestellt:

Spendenlink von Brot-für-die-Welt

Spendenkonto: Brot für die Welt | IBAN: DE10100610060500500500 | BIC: GENODED1KDB | Bank für Kirche und Diakonie

 

Gottesdienst gestaltet von der Familie Petersen und Freunden, Volker Ranscht mit Schülern, dem Ehepaar Otte und natürlich Pastor Gerald Rohrmann.

 

 

 

Facebookseite der Kirchengemeinde Emmelsbüll-Neugalmsbüll

 

 

 

Die Tontechnik ist neu und muss erst noch eingeübt werden. Anfangs sass ein Stecker nicht richtig, deswegen hatte das interne Handymikrofon aufgezeichnet, und als dann die externen Mikrofone angeschlossen waren, war das Ansteckmikrofon wohl ungünstig platziert und etwas übersteuert. Aber ... aus Fehlern lernt man.